Challenge Kobel Gartengestaltung
Share to Twitter Share to Facebook Share to Google Share to XING

Mit 20 Teilnehmer starteten wir die Outdoor Saison der UGT in der kleinsten Golfanlage der Schweiz bei Hansueli Kobel. Wiederum spielten die Golfer mit Puter, Eisen und Golfregeln um die Wurst, welche Alex Ellersiek wiederum bestens zubereitete. Nach der Verpflegung mit guten Getränken kürte Ruedi Hunziker die Sieger: Sandro Wettstein und Rosa Hatz. Mit vielen guten Gesprächen und unterhaltsamen Geschichten (nicht nur über Golf) endete der leider etwas kühle Abend noch vor Mitternacht.


Alle Bilder hier als Link

 

GolfNow Indoors März
Share to Twitter Share to Facebook Share to Google Share to XING

Am 6. März konnten wir erfolgreich den ersten Anlass in 2014 bei Golf Now in Rapperswil durchführen. 


alle Bilder

3. UGT 2014 in Ybrig
Share to Twitter Share to Facebook Share to Google Share to XING

ybrig

Das Wetter spielte bei der 3. Uetiker Golftrophy leider wie üblich im Sommer 2014 nicht ganz mit

Bei leicht regnerischem Wetter konnte die dritte Uetiker Golftrophy auf dem schönen Golfplatz im Golfclub Ybrig durchgeführt werden. Über 30 Uetiker Golfer fanden gute Platzbedingungen vor und konnten pünktlich um 09.30h zur Trophy starten. Ein Stunde zuvor konnten wir den gesamten Uetiker Gemeinderat zu einer Übungsrunde begrüssen. Dabei hat sich gezeigt, dass die PolitikerInnen durchaus Talent für diesen Sport haben und die Übungen mit Begeisterung genossen.

Bei den etwas kühleren Temperaturen war der heisse Boullion an der Zwischenverpflegung begehrt und damit konnte man sich etwas aufzuwärmen. 
Unser Hoffotograf und Organisator Alex konnte wiederum schöne Bilder schiessen, welche hier ersichtlich sind.

Nach 18 Löchern genossen die SpielerInnen einen Apéro im Clubhaus, bevor es zu unserem begehrten Abendessen unseres wiederum Hauptsponsoren in den Wiesengrund ging. Nach dem Abendessen wurde von der Turnierleitung mit Ruedi Hunziker und Alexander Ellersiek die Rangverkündigung durchgeführt.

Bei den Damen setzte sich Sophie Keller erwartungsgemäss auf den ersten Bruttoplatz. Im Teilnehmerfeld der Herren war es ein knappes Rennen mit Sieger Marco Müller. 
Bei der Herren Nettowertung konnte sich hinter Marco Müller als Sieger auch noch Peter Bächli auf dem zweiten Platz sein Handicap verbessern.

Einen grossen Dank aller Teilnehmer an unsere Sponsoren, die uns auch dieses Jahr wieder grosszügig unterstützt haben.

Rangliste hier als PDF - Bilder hier

Bericht ZSZ als PDF

Bericht Uetiker Blickpunkt 4/2014

 

Go to top